Leistungsangebot

Druckansicht

Ein kostenloses Beratungsgespräch

Zuerst findet ein kostenloses Beratungsgespräch mit beiden Partnern zusammen statt. Hierauf folgt im Allgemeinen am darauffolgenden Tag je eine Diagnosesitzung pro Partner.

Für beide Partner eine “Diagnosesitzung”

Ziel der Diagnosesitzung ist die Ermittlung der Partnerschaftsstruktur der Klienten. Gebühr nach persönlicher Vereinbarung

Danach finden 10 zweistündige Sitzungen statt. Gebühr nach Vereinbarung

Persönliches Coaching

für Einzelpersonen oder für beide Partner gemeinsam
Dauer 2-4 Stunden.

www

2-Tage-Seminare in Bad Homburg

Dauer: 2 Tage, von 9h30 bis 17 h – mit 1 Paar oder mit 1 Person
Preis nach Vereinbarung

2-Tage-Seminare in einer Stadt Ihrer Wahl in Deutschland,
der Schweiz oder Österreich

Dauer: 2 Tage, von 9h30 bis 17 h – mit 1 Paar oder mit 1 Person
Preis nach Vereinbarung

Weiter entfernt wohnende Teilnehmer können auch an einem eigens für sie zugeschnittenen 2-Tage- oder  einem Wochenendseminar (2 mal etwa acht Stunden) teilnehmen.

Themen der 2-Tage-Seminare

µµ

Erste-Hilfe-Seminar  für Partnerschaften in der Krise

Unter Berücksichtigung der persönlichen Problematik, der Krisensituation und der Wünsche der beiden Partner werden Designfehler besprochen und teilweise korrigiert. – Ziel dieses Seminars ist die Einsicht beider Teilnehmer, dass gegenseitige Verletzungen nicht mit Absicht des Partners sondern aufgrund einer fehlerhaften Partnerschaftsstruktur stattgefunden haben. Herstellung eines Kommunikationsklimas gegenseitiger Achtung – Erste Versuche eines neuen Partnerschafts-Designs.

„Fit for Partnership“
Das individuelle Einzelseminar für angehende Partnerschaften.

Partnerschaften liegt ein Design zugrunde, wie bei Autos, Flugzeugen und Küchengeräten. Autos, Flugzeuge und Küchengeräte werden sorgsam gestylt, Partnerschaften hingegen lässt man wachsen wie Kraut und Rüben auf dem Acker. Kein Wunder, dass das oft schief geht. Unter anderen Themen: GO’s und No-GO’s – Kreativität und Lust in der Partnerschaft.

Crashseminar zum Kennenlernen von Partnerschafts-Design

Nach den Wünschen der Teilnehmer gebildete Führung durch die Möglichkeiten kreativer Gestaltung lustvoller Partnerschaften und wie man gefährliche Klippen der Partnerschaft erfolgreich umschifft.

„Single-Seminar“

Nicht für überzeugte Singles sondern für Einzelpersonen, die gerne in einer Partnerschaft leben würden, aber vermuten, sie hätten eventuell die eine oder andere Macke, die sie gerne loswerden möchten.

Das zu erwartende Ergebnis

Nach diesen Seminaren wissen Sie im Allgemeinen ziemlich gut über Ihre eigenen Stärken und Schwächen im Umgang mit Ihrem Partner Bescheid. Sie wissen danach auch, wie Sie positiv mit der Persönlichkeit Ihres Partners umgehen können. Schließlich werden Sie beide eine ganze Anzahl von Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre Partnerschaft erfahren haben, und wie Sie damit in der Krisensituation  ihrer Partnerbeziehung umgehen können.

Wenn Sie dazu Lust haben, können Sie darüber hinaus noch weitere Einheiten von je 10 Sitzungen oder weitere 2-Tage-Seminare buchen, um Ihre partnerschaftliche Fitness und Leistungsfähigkeit zu erhöhen und um alternative Verhaltensmuster einzuüben und zu trainieren.

 

 

Es sind folgende weitere Veranstaltungen geplant (in Bad Homburg)

Crashkurs zum Kennenlernen von Partnerschafts-Design

Nach den Wünschen der Teilnehmer gebildete Führung durch die Möglichkeiten kreativer Gestaltung lustvoller Partnerschaften und wie man gefährliche Klippen der Partnerschaft erfolgreich umschifft.

Workshop von 3 Stunden Dauer, abends von 17 bis 20 h 30 – mit 1 bis 8 Teilnehmern
Preis der Veranstaltung:                    60 € + 19 % MWSt. pro Person

 

Fitness für die Partnerschaft

Crashkurs über GO’s und No-GO’s in der Partnerschaft – Eines der Themen: Kreativität und Lust in der Partnerschaft. Dieses Workshop kann so oft wiederholt werden, wie gewünscht, da mit anderen Teilnehmern immer neue Themen aufkommen, die das Leben einer Partnerschaft bereichern.

Workshop von 3 Stunden Dauer, mit 1 bis 8 Teilnehmern
Preis der Veranstaltung:                    60 € + 19 % MWSt. pro Person

 

Workshops und Seminare zu speziellen Partnerschaftsthemen
(in Planung)

Narzissmus bewusst erleben

Unser eigener Narzissmus ist uns weitgehend unbekannt.
Themen: Selbstsicherheit – Streiten lernen – wagen, sich selbst darzustellen – kreative Rollenspiele
Erfahrungen mit dem eigenen Narzissmus und dem Narzissmus anderer

3-Stunden Workshop (1-8 Teilnehmer)           60 € + 19 % MWSt.
2-Tage-Seminar (1-8 Teilnehmer)                  200 € + 19 % MWSt.

www

„Recognition“ – die Höflichkeit der Könige

Der französische König Ludwig XIV grüßte selbst seine Mägde und Diener, wenn er ihnen begegnete. Er war jedem gegenüber von ausgesuchter Höflichkeit. Er hörte jedem aufmerksam zu, der mit ihm sprach. Die Bittgesuche, die jeder Bürger persönlich in den Königspalast bringen konnte, ließ er durch einen Minister bearbeiten; er selbst entschied dann über jedes Gesuch persönlich. Selbst in langen Sitzungen hörte er immer aufmerksam zu und ermüdete nie. – Und das in der Zeit des Absolutismus: es gab damals weder Demokratie noch Mitbestimmung in Europa oder sonst wo auf der Erde. Auch in China und Japan wurden hoch entwickelte Formen der Höflichkeit praktiziert.

Achtsamkeit, gerichtet auf die Belange und den Narzissmus des Partners, Wertschätzung und Anerkennen dieser Belange. Streben nach Erfüllung der Wünsche des Partners.

3-Stunden Workshop (1-8 Teilnehmer)           60 € + 19 % MWSt.
2-Tage-Seminar (1-8 Teilnehmer)                  200 € + 19 % MWSt.

www

Verantwortung – die graue Eminenz der Partnerschaft

Beide Partner streben nach Glück. Indem sie sich mit diesem einen Partner verbunden haben, bauen sie auch darauf, dass sie ihr Glück mit dem erwählten Partner erreichen können. Wenn einer der beiden Partner narzisstisch nur nach seinem eigenen persönlichen Glück strebt und dabei den anderen nicht beachtet, nimmt er seine Verantwortung für die gemeinsame Partnerschaft nicht wahr.

Jeder der beiden Partner sollte sich seines eigenen Narzissmus so gut es geht bewusst werden, damit er seinen Partner damit nicht stört, behindert oder ärgert. Jeder der beiden Partner sollte den Narzissmus des anderen anerkennen und fördern, soweit dieser ihn selbst nicht stört oder behindert, weil der Narzissmus für dessen Selbstverwirklichung so wichtig ist.

Andere Bereiche: Gemeinsame Ziele, Werte, denen sich die Partner gemeinsam verpflichtet fühlen

3-Stunden Workshop (1-8 Teilnehmer)           60 € + 19 % MWSt.
2-Tage-Seminar (1-8 Teilnehmer)                  200 € + 19 % MWSt.

www

Wünsche – Ohne sie würden wir noch heute in Höhlen hausen

Unsere Wünsche sind der Motor unserer Seele.
– Persönliche Wünsche, Anliegen, Ziele und Visionen. – Die Erfüllung unserer Wünsche in einer Partnerschaft erfordert Offenheit, Aufgeschlossenheit und gut funktionierende Kommunikation. – Streben nach Glück gehört zu einer Partnerschaft. Wir selbst wissen, was wir unter unserem eigenen Glück verstehen. Was der Partner unter seinem Glück versteht, weiß nur er, und er wird es uns sagen, wenn wir ihm gegenüber Achtsamkeit zeigen.

3-Stunden Workshop (1-8 Teilnehmer)           60 € + 19 % MWSt.
2-Tage-Seminar (1-8 Teilnehmer)                  200 € + 19 % MWSt.

www

Sexualität – Begehren und Lust

Was können Sie in einem Seminar über Sexualität wohl noch lernen, was Sie nicht schon seit ewiger Zeit wissen? – Was wird man wohl in Indien wissen, was man nicht schon in Europa weiß? Mit dieser Frage brach Kolumbus nach Indien auf und entdeckte – Amerika.

Das Aufeinandertreffen und das Ausleben des Begehrens und der Lust beider Partner. Sexualität als eine spezielle Form der Kommunikation – Sexuelle Spielarten, Eigenheiten und Sonderwünsche – Rollenspiele – das eigene Begehren und das Begehren des Anderen – Treue/Untreue

3-Stunden Workshop (1-8 Teilnehmer)           60 € + 19 % MWSt.
2-Tage-Seminar (1-8 Teilnehmer)                  200 € + 19 % MWSt.

www

Kommunikation

Können wir über alles miteinander sprechen? Gehen wir einfühlsam miteinander um? Wie regeln wir Meinungsverschiedenheiten? Können wir miteinander streiten ohne die Achtung vor einander zu verlieren? Wie erfüllen wir uns gegenseitig unsere Wünsche? Fällt es uns leicht, unserem Partner unsere Wünsche so darzustellen, dass er darauf eingehen kann? Versuchen wir, unsere intuitiven Gaben zu stärken, um unsere eigenen Wünsche und jene unseres Partners besser wahrnehmen zu können? Wie gehen wir mit Irrtümern und Verletzungen um? Können wir entspannt über unsere eigenen Werte sprechen, wenn wir wissen, dass unser Partner diese nicht teilt? Wie gehen wir mit den spirituellen Wünschen beider Partner um? Und – alle anderen Fragen, die Ihnen für diese Veranstaltung noch am Herzen liegen.

In diesem Workshop und in diesem Seminar geht es um Humor, Toleranz und das Einüben von Kommunikation in nicht immer ganz leichten Situationen.

3-Stunden Workshop (1-8 Teilnehmer)           60 € + 19 % MWSt.
2-Tage-Seminar (1-8 Teilnehmer)                  200 € + 19 % MWSt.

www

Glaubenssätze und Gedankenlesen

Diese beiden Akteure ziehen viele Missverständnisse in ihrem Schlepptau hinter sich, hinein in Ihre Partnerschaft.

Glaubenssätze sind teilweise dermaßen stark, dass man sie mit Eisenbahnschienen vergleichen kann, die ein Land durchziehen. Um einen Glaubenssatz solcher Stärke zu verändern, müsste man gleichsam eine neue Eisenbahnlinie bauen und die alte außer Betrieb setzen.

Gedankenlesen kann niemand, doch jeder versucht es – manchmal anstatt nachzudenken.

In diesem Workshop und in diesem Seminar werden die Mechanismen beider Phänomene bloß gelegt und eingeübt, wie man sich ihrer vorteilhaft bedienen kann oder aber sie ins Museum unserer aufgegebenen Vorstellungen abzulegen

3-Stunden Workshop (1-8 Teilnehmer)           60 € + 19 % MWSt.
2-Tage-Seminar (1-8 Teilnehmer)                  200 € + 19 % MWSt.

www

Trägheitsprinzip und Initiative

Aus der Physik wissen wir, dass jeder Körper „von sich aus“ bestrebt ist, seinen augenblicklichen Bewegungszustand beizubehalten. Ist er momentan in Ruhe, so wird er in diesem Zustand beharren, wenn ihn nicht Kräfte zwingen, dies zu ändern. Aber auch ein schon bewegter Körper behält seine Bewegung bei – selbst ohne weitere Antriebskraft. Das Trägheitsprinzip bestimmt all unsere Gewohnheiten. Deswegen machen wir oft einfach so weiter, wie schon immer. Sie schläfern unsere Partnerschaft ein.

Initiative – die Gegenkraft zur Trägheit der Masse, die Kraft, die alles Stockende wieder ins Rollen bringt. Sie macht uns änderungsfähig und aktiv. Ein frischer Wind und Veränderung sind oft gerade das Richtige für uns.

Initiative ist auch das Zaubermittel der Großzügigen – Oft ist eine Situation völlig verfahren. Der eine Partner ist schon zwanzig Mal in Vorleistung gegangen, ohne dass der andere sich bewegt hätte. Wenn der Karren wieder in Schwung kommen soll, muss einer von beiden etwas unternehmen.

In diesem Workshop und in diesem Seminar bearbeiten wir mit vierfältigen Übungen die Beharrungskräfte in Partnerschaften und jene, die frischen Wind und Neuerungen in die Perspektiven der Partnerschaft bringen. Auf allen Gebieten: Finanzen, Sexualität, Sport, und was immer Ihnen dazu einfällt.

3-Stunden Workshop (1-8 Teilnehmer)           60 € + 19 % MWSt.
2-Tage-Seminar (1-8 Teilnehmer)                  200 € + 19 % MWSt.

www

Vorwürfe – das tödliche Gift für Beziehungen

Die Unwirksamkeit von Vorwürfen – Sie bringen keine Verbesserung der Situation. Im Gegenteil. Sie erwürgen jede Kommunikation. – Vorwürfe sind wie Angriffe. Wie antworten wir darauf? Mit Entrüstung, mit Rechtfertigungen und mit Gegenangriffen. Was ist damit erreicht? Gar nichts?  Doch. Vorwürfe bewirken eine deutliche Verschlechterung des Klimas zwischen den Partnern.

Bei unserer Arbeit dienen uns Vorwürfe als diagnostisches Mittel zum Auffinden von Designfehlern in der Partnerschaft.

In diesem Workshop und in diesem Seminar werden die Strukturen in den Partnerschaften der Teilnehmer beleuchtet, die Vorwürfe hervorbringen.

3-Stunden Workshop (1-8 Teilnehmer)           60 € + 19 % MWSt.
2-Tage-Seminar (1-8 Teilnehmer)                  200 € + 19 % MWSt.

www

Termine :

Alle Terminanfragen und -wünsche über die “KONTAKT-Seite”
Bitte Telefonnummer für Rückruf und E-Mail-Adresse eingeben

 

 

 

↑ nach oben